Home | Wir über uns | Für das Auge | Links | Kontakt | Auftritte | Impressum | Datenschutz
WINTERPAUSE!

Die Feiertage stehen vor der Tür, das Jahr 2019 sieht bereits die Ziellinie und Musica Lesbiana machen eine kurze Pause.

Naja, genau genommen ist das eine Übertreibung, denn wir lassen die Proben gerade zweimal ausfallen, bevor wir uns mit Elan in die Vorbereitungen für unser nächstes Konzert stürzen.

Aber langsam – bevor wir uns schon wieder mit dem Jahr 2020 (schöne Zahl) beschäftigen, schauen wir kurz zurück auf 2019.

Unsere gesangliche Außendarstellung begann dieses Jahr am 03.02. beim Geburtstagsfest des Weissenburg e.V. Und dann „Kreisch, kreisch rum, nicht schwer…!“ - eine Zeile aus unserem Festivallied, das wir bei „Kreisch“, dem diesjährigen süddeutschen lesbisch-schwulen Chörefestival in Karlsruhe vom 20.-23.06. auf die Bühne gebracht haben. Wir waren Teil des alle zwei Jahre stattfindenden Community-Festivals mit 17 Chören, zwei Konzertabenden, Straßensingen, diversen Workshops und fröhlichem Feiern. Wieder begeisterten wir unser Publikum mit unserer Mischung aus frechen, witzigen, politischen, streitbaren und mitreißenden Liedern. Und ja, auch bei diesem Auftritt hatten wir wieder selbst sehr viel Spaß. Einige von Euch haben es vielleicht miterlebt und können es bestätigen.

Praktisch direkt im Anschluss: Singen mit einem Orchester! Nach der Generalprobe dienstags ging’s am Mittwochabend direkt zum Auftritt: CSD-Empfang der Landesregierung und zu diesem Anlass der gemeinsame Auftritt von uns und Rosa Note zusammen mit dem Landespolizeiorchester BW.

Danach ließen wir es etwas ruhiger angehen, war ja auch erst einmal Sommer und –pause. Danach probten wir für unseren Auftritt in Bad Boll anlässlich der Tagung in Bad Boll mit dem Thema „Home, sweet home! Wo finden lesbische und queere Frauen* Heimat?“ Diesen Auftritt hatten wir Mitte Dezember und er war ein voller Erfolg. Unsere Texte, Choreografie, Moderation und natürlich unser Gesang kamen sehr gut an, was wir an den Reaktionen im Publikum und den Rückmeldungen erkennen konnten.

Unsere letzte Probe des Jahres ist vorbei, die Weihnachtsplätzchen sind gegessen, der Sekt ist getrunken und die abschließenden Worte des Chorjahres sind gesprochen. PÄUSCHEN…

Am 07. Januar 2020 starten wir mit unseren Proben im neuen Jahr. Und wir werden in die Vollen gehen, denn uns fehlt noch etwa die Hälfte der Lieder für ein neues Konzert. Eine gute Gelegenheit also für alle interessierten Sängerinnen, neu einzusteigen und mitzusingen!!! Ihr müsst nicht nach Noten singen können (können die wenigsten im Chor), aber Spaß am Singen haben, ambitioniert dabei sein und auch die Herausforderung nicht scheuen, die Liedtexte auswendig zu lernen (was einfacher ist, als ein Gedicht auswendig zu lernen…). Traut Euch!

Das magische Datum des kommenden Jahres: 04.07.2020 – nicht, weil das der Unabhängigkeitstag in den USA ist, sondern, weil wir an dem Tag unser Konzert haben und dazu – on top – tolle Gäste eingeladen haben, die Euch vor oder nach unserem Auftritt begeistern werden.

 

   Und jetzt: Frohe Weihnachten, geruhsame Feiertage, einen fröhlichen Jahresausklang und einen gelungenen Start ins Jahr 2020 wünschen Euch

                                          MUSICA LESBIANA!

 

 

                       letzte Aktualisierung 27.12.2019